Emis News

Weinheimer Nachrichten: In der Königsdisziplin weltweit Vierter

Dirk und Fabienne Regitz von der TSG 1862 Weinheim tanzen bei der Weltmeisterschaft Senioren II in der Kombination nur ganz knapp am Podest vorbei.

-Dirk und Fabienne Regitz –

Tirana. Als die Königsdisziplin des Tanzsports gilt die der 10-Tänze. Die Tanzsportler zeigen jeweils die fünf Latein- und Standardtänze, was nicht nur tänzerisches Können, sondern auch Kraft und Ausdauer in höchstem Maß von den Tänzerinnen und Tänzern verlangt. Dirk und Fabienne Regitz von der Tanzsportabteilung der TSG 1862 Weinheim gehören in dieser Kategorie in ihrer Altersklasse zu den besten der Welt. Dies haben die beiden auch bei der vergangenen Weltmeisterschaft der Senioren II Kombination bewiesen. Platz vier ist ein herausragendes Ergebnis.

Zum ersten Mal wurde ein internationales Turnier in der albanischen Hauptstadt Tirana ausgerichtet. Gemeinsam mit den Trainern Emanuil Karakatsanis (Latein) und Peter Müller (Standard) reiste das Weinheimer Spitzenpaar schon am Vortag des Turniers an.

Bei knapp 40 Grad Außentemperatur gingen 24 Paare an den Start. Im Verhältnis zu den Vorjahren (2016 Spanien: 58 Starts, 2017 Italien: 44 Starts) war das ein eher kleineres Feld – für viele internationale Paare war die Anreise nach Albanien zu teuer. Trotz der tropischen Temperaturen in der Halle und konstantem Sauerstoffmangel lief die Vorrunde für Dirk und Fabienne sehr gut. „Die extremen Bedingungen forderten allen Sportlern enorm viel ab. Schon nach der ersten von vier Runden war die Anstrengung deutlicher zu spüren als sonst“, sagte Fabienne Regitz. Trotzdem wurde die Zwischenrunde mit 18 Paaren problemlos absolviert und das Semifinale erreicht.

Als das erklärte Ziel des Tages galt der Finaleinzug. Seit 2016 gelang dieser den beiden jährlich – so sollte es auch dieses Jahr sein. „Im vergangenen Jahr, nach einer verletzungsbedingten Pause, erreichten wir leider nur Platz sechs. Dieses Jahr wollten wir Kurs aufs Treppchen nehmen, das wir 2017 mit Platz drei schon einmal erreicht hatten“, sagte Dirk Regitz.

Und so qualifizierte sich das Ehepaar gemeinsam mit fünf weiteren Vertretern aus Spanien, Polen, Estland und Frankreich für die Finalrunde. Ein – im wahrsten Sinne – heißes Rennen um die Treppchenplätze begann. Dirk und Fabienne gaben nochmals alles und konnten die mit den Trainern besprochenen Schwerpunkte gut umsetzen.

Zur Siegerehrung wurde es dann spannend. Ab Platz sechs wurden nacheinander die Platzierungen verkündet. Die Weinheimer nahmen letztendlich mit dem vierten Platz direkt neben dem Treppchen Aufstellung. „Mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden“, sind sich beide einig. ls

Quelle: Weinheimer Nachrichten

https://www.wnoz.de/Lokalsport

 

 

Standard-Workshop Juli + September

An alle interessierten Paare und Einzelpersonen!

Im Juli und September bieten wir ein

„Standard-Schnupper-Angebot“

mit Tatjana Müller – Profi Standard Tänzerin 3. Platz Kür WM – an.

Termine:

Sonntag, 7. Juli 2019 von 16.00 bis 18.00

TSG-Halle

Mannheimer Straße 11, Raum 1 (R!), 1.OG

69469 Weinheim

oder

Sonntag, 15. September 2019 von 10.00 – 12.00 Uhr

Tanzschule Hammersdorf Emis`s Dance Academy

Witzlebenstraße 5

69469 Weinheim

Infos und Anmeldung:

=> Direkt in der Tanzschule oder

Telefon

+49 (0) 6201 980 95 25

E-mail:

info@emis-dance-academy.de

oder unter Kontakt

Standard-Workshop_Juli_Sep.2019

4. Platz bei der Weltmeisterschaft in Kosice / Slovakei

Ein Event nach dem anderen und wir lieben es!

Zur Tanz WM Latein kämpfen die weltbesten Paare um den begehrten Weltmeistertitel.

Freudig möchten wir mitteilen, dass Tina Zettelmeier und Benjamin Eiermann der TSA d. TSG Weinheim den 4. Platz bei der World Dance Sport Federation WM erreicht haben. Beide Tänzer werden von unserem Emi  („Emis -Dance-Academy“) trainiert.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Tänzer und an Emi!

„Tanzsport“ schreibt auf ihrer Webseite:

„Nach noch nicht einmal einem gemeinsamen Tanzjahr sind wir auf unserer WM in Kosice ins Finale der besten sechs eingezogen und erreichten in diesem den sensationellen vierten Platz.“ Diese Zeilen erreichten die Redaktion nach der Weltmeisterschaft der Senioren II Latein. Nach ihren Siegen beim Deutschland Pokal und bei Hessen tanzt setzten sich Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier auch in der Slowakei durch. 66 Paare standen auf der Startliste der Weltmeisterschaft ihrer Altersgruppe. In der Schlussrunde tanzten sechs Paare aus sechs Nationen. Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier belegten in allen Tänzen und im Endergebnis den vierten Platz.

WDSF Weltmeisterschaft Senioren II Latein (66):
1. Frantisek Beres/Miriam Beresova, Slowakei
2. Carlos Cirera/Eva Nieto, Spanien
3. Sergey Makarenko/Anna Makarenko, Russland
4. Benjamin Eiermann/Tina Zettelmeier, TSA d. TSG Weinheim
5. Johanns Lavigne/Chistelle Bruel, Frankreich
6. Pietro Sorice/Porzia De Nicolo‘,Italien
——
11. Alexander und Marina Engel, TC Schwarz-Weiß Reutlingen

Den Bericht findet ihr unter: https://www.tanzsport.de/de/news/news-reader/kombinierer-aus-duesseldorf-im-semifinale

Unter den Top 5 der Duos in Deutschland !!!!

Unter den Top 5 der Duos in Deutschland !!!! ….was für eine tolle Leistung !
 
Vergangenen Sonntag war die Deutsche Meisterschaft der Videoclipper in Mannheim. Unser Duo „Alynessa“ ist unter den Top 5 der Duos in Deutschland !!!
 
Wir sind super stolz auf Alliyah Klapprath und Vanessa Gärtner für diese super Leistung 🙂
Danke auch an die Trainerin Melina Gölz

Wir spenden gerne

Unsere Tanzschule spendet seit der laufenden Spiel- Saison FC Bayern Basketball-Karten für Patienten und Pflegekräfte der Haunerschen Kinderklinik München.

Heute hat uns ein liebes Anschreiben einer Pflegekraft der Klinik erreicht. Sie teilt uns darin mit, dass ein schwer kranker Patient die Erlaubnis bekommen hat, die Klinik am  Sonntag,  für einen Aufenthalt im Stadion, für das FC Bayern Basketball-Spiel zu verlassen. Seine Mutter würde ihren Sohn auch gerne zum Spiel begleiten.

Auch die begleitende Ärztin, Frau Dr. Heinrich hätte gerne 3 Karten. So darf sich eine neue Fangemeinde über 5  FC Bayern Basketball-Karten für das kommende Spiel am Sonntag freuen.

Gerne senden wir insgesamt 10 Karten mit den besten Genesungswünschen und viel Freude beim Spiel zu.

https://fcb-basketball.de/de

ToXic von Emis Dance Academy holt sich den süddeutschen Meistertitel

Jede Menge Spaß und Emotionen

All diejenigen, die sich noch Karten für die Süddeutsche Videoclipmeisterschaft am 01. und 02. Juni in Freudenstatt ergattern konnten, durften sich bei ausverkaufter Halle auf die besten Formationen und Darbietungen freuen.

So zeigte die Gruppe ToXic von Emis Dance Academy  bei der  Turnierveranstaltung  ihr ganzes Können, begeisterte mit ihren tollen Choreografien  und holten sie sich so den „süddeutschen Meistertitel“!

Voller Stolz gratulieren wir!

Süddeutsche Videoclipmeisterschaft in Freudenstadt

Die „Videoclipper“ von Emis Dance Academy mischen ganz oben mit 

Bei der Süddeutschen Videoclipmeisterschaft, die am am 01. und 2. Juni 2019 in Freudenstadt statt fand, belegten die Videoclipper von Emis Dance Academy fantastisch gute Plätze und zeigten ihr ganzes Können.

Hier für Euch die erzielten Plätze der einzelnen Gruppen:

  • Juniors 2 haben den 4. Platz belegt
  • Das Duo Nathalie und Kristina von Juniors 1 sind Süddeutscher Meister geworden.
  • Ebenfalls ist das Duo mit Vanessa und Aliyah von Juniors 2 Süddeutscher Meister geworden.
  • Das Duo Juliana und Lisa haben den 6.ten Platz belegt und „Smallgroup“ mit bis zu 5 Personen haben den 2.ten Platz belegt.

Emis Dance Academy freut sich über diesen tollen Erfolg, den sich Videoclipper erarbeitet und ertanzt  haben und gratuliert zu der super guten Leistung!